1968 in Japan, Deutschland und den USA
1968 in Japan, Deutschland und den USA:
Politischer Protest und Kultureller Wandel


Ort:    Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin
Datum:  4.-6. März 2009



Zeitzeugengespräch:
mit Toshiko Himeoka, Ekkehart Krippendorff, Rainer Langhans am 4. März 2009


Filmvorführung:
"United Red Army" von Wakamatsu Kouji am 5. März 2009


Die Tagung wird von den folgenden Organisationen ausgerichtet:

>> Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin (JDZB)
>> Deutsches Historisches Institut, Washington (GHI)
>> Heidelberg Center for American Studies (HCA)
>> International Center for Protest Research (ICP)


Organisation:

>> Wolfgang Brenn (Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin)
>> Martin Klimke (German Historical Institute, Washington)
>> Yoshie Mitobe (Meiji Universität, Tokyo)
>> Joachim Scharloth (Universität Zürich / Universität Freiburg)
>> Laura Wong (Heidelberg Center for American Studies)


Kontakt:

Prof. Dr. Joachim Scharloth
c/o Universität Freiburg im Breisgau
Deutsches Seminar I
Platz der Universität 3
79085 Freiburg
scharloth*ds.uzh.ch


last update: 2008-11-15